Team

Hier stellen sich die NVN-Praktizierenden („Teacher“) vor.


Andrea Jäger, Mönchengladbach

Ich leite verschiedene Chöre und Singgruppen:

  • Frauenchor „Heart Core“, Proben 14-tägig, Neu-Aufnahmen nach Absprache möglich (www.heart-core-moenchengladbach.de)
  • „Komm-und-Sing“, offenes Singangebot 14-tägig (www.komm-und-sing.net)
  • gemischter Mittwochs-Chor, Treffen einmal im Monat, Aufnahme möglich
  • „Frauen-Singen“ einmal im Monat, Aufnahme möglich
  • „Tuesday Tunes“, Proben 14-tägig, Aufnahme nach Absprache möglich

Ich singe selber in einem kleinen Vokalensemble „piece of peace“ (www.pieceofpeace.de).

Seit 2018 biete ich zusammen mit Mira Leiendecker Seminare an für Menschen, die lernen möchten, mehrstimmiges Singen nach den Prinzipien des NVN anzuleiten. Das fünfte Seminar wird am 28. und 29.11.2020 stattfinden. Infos und Anmeldung per Email: andieandi@gmx.de.

Seit vielen Jahren organisiere ich zusammen mit anderen den jährlichen Singurlaub „Shäffiesingen“, zu dem auch NVN-ChorleiterInnen aus UK kommen.
Ich fahre regelmäßig zur Women Singing week nach Schottland, wodurch die NVN-Kontakte entstanden sind und zur jährlichen NVN-Mitglieder-versammlung.

Anja Wilken, Hamburg

Anja leitet Singgruppen an

Ich leite in Hamburg den Pamoja-Chor. Der Pamoja-Chor besteht bereits seit 2013 und wurde von Mira Leiendecker und mir gegründet. Gute Laune und Ohrwürmer sind garantiert. Pamoja ist Kiswahili (ostafrikanische Sprache) und bedeutet „zusammen“. Gesungen wird in verschiedenen Sprachen, da ich während eines mehrmonatigen Aufenthalts in Tansania in einem Chor gesungen und von dort viele Lieder mitgebracht habe. Auch Roland Cremerius ist dabei und wir wechseln uns mit dem Anleiten der Lieder ab. Bei den Pamojas wird in vielen verschiedenen Sprachen gesungen, u.a. Traditional Songs aus verschiedenen afrikanischen Ländern.
Außerdem schreibe und arrangiere ich eigene vierstimmige Songs auf deutsch und englisch und bin seit 2016 beim Shäffiesingen (auch als Workshopleiterin) dabei. Meine Songs werden u.a. in unseren Liederbüchern erscheinen.
Seit Oktober 2019 biete ich im Rahmen des AStA Kulturkursprogramms einen „Chor für Alle“ an, der wöchentlich probt.

Christian Lassert, Mönchengladbach

Der Spaß am gemeinsamen mehrstimmigen Singen hat mich 2010 gepackt. Meine aller ersten Gesangserfahrungen dieser Art machte ich witziger Weise während meines Zivildienstes in einem integrativen Kindergarten in Mönchengladbach. Denn mein damaliger Zivi Kollege Roland Cremerius kam auf die glänzende Idee mir und den anderen Zivis mehrstimmige Lieder beizubringen, die wir daraufhin voller Inbrunst und Freude (vor allem während der Putztätigkeiten in der Küche) zum Besten gaben. Davor hatte ich zwar bereits einige Jahre lang Trompete gespielt. Aber gesungen hatte ich bis zu diesem Zeitpunkt höchstens mal für mich alleine (z.B. ganz klassisch unter der Dusche).

Dann ging alles ziemlich schnell. Roland rekrutierte mich für das Streetchoirfestival in Sheffield und seit Sommer 2010 bin ich Mitglied bei der A-Capella-Gruppe “Piece of Peace”, die sich aus einigen Sänger*innen formierte, die bei dem Festival dabei waren.

Fast alles was ich über das mehrstimmige Singen weiß, habe ich durch die gemeinsame Zeit mit der A-Capella-Gruppe und ihren Mitglieder*innen (vor allem Andrea Jäger und Mira Leiendecker) gelernt.

Hinzu kommen Erfahrungen aus einem Auslandsaufenthalt in Namibia 2014, wo ich für 6 Monate Teil eines Studentenchores sein durfte. Dort lernte ich viele afrikanische Lieder und die dazugehörigen Tanzschritte kennen.

Seit dem ersten „Shäffiesingen“ habe ich fast jedes Jahr wieder bei diesem wunderbaren Singurlaub mitgemacht und dann irgendwann auch selber angefangen Workshops anzuleiten. Die Liedauswahl ist international und somit in den verschiedensten Sprachen.

Imi Mueller-Trudgett, Buxtehude

-Vorstellungstext folgt-

Magnus Brühl, Mönchengladbach

Ich bin leidenschaftlicher Sänger und Gründungsmitglied des Mönchengladbacher Vokalensembles Piece of Peace (http://www.piece-of-peace.de). Zusammen mit den anderen ambitionierten Sänger*innen, von denen viele auch auf dieser Seite auftauchen, komme ich in den Genuss regelmäßiger Proben und Konzerte.
Andrea Jäger hat mich mit dem Natural Voice Network in Berührung gebracht und die zugrunde liegenden Prinzipien haben mich sofort überzeugt.
Für das NVN Deutschland übernehme ich administrative Aufgaben während meine Teacher-Aktivitäten zur Zeit ruhen. Nichtsdestoweniger bin ich für jeden Sing-Spaß zu haben.

Marion Teuber, Mönchengladbach

-Vorstellungstext folgt-

Mira Leiendecker, Mönchengladbach

Vor zehn Jahren habe ich angefangen Sing-Workshops zu leiten, was mir damals beim ersten Shäffiesingen, ein einwöchiger Singurlaub, den Andi Jäger organisiert hatte, ermöglicht wurde. Das war mein Start in die facettenreiche Arbeit als Chorleiterin. Seitdem habe ich verschiedene Chöre, Singgruppen und Singworkshops, sowohl für Erwachsene als auch für Kinder, geleitet, u.a. in Hamburg, auf Sansibar und in Schottland, und bin mittlerweile Mitorganisatorin des oben genannten alljährlichen Shäffiesingens (schreib mich gern für Infos zu unserem Sommer-Singurlaub in der Eifel an).

Derzeit leite ich folgende Chöre und Singgruppen in Mönchengladbach gemeinsam mit NVN-Chorleiterin Andi Jäger:

  • Frauenchor „Heart Core“ → Die Proben finden alle zwei Wochen statt und Neuaufnahmen sind nach Absprache möglich.
    (www.heart-core-moenchengladbach.de)
  • „Komm und Sing“ → Ein für alle offenes Singangebot, das alle zwei Wochenin der Kulturküche in MG stattfindet.
  • (www.komm-und-sing.net)
  • „Tuesday Tunes“ → Eine Singgruppe, die sich alle zwei Wochen trifft undnach Absprache auch neue SängerInnen aufnimmt.

In meinen Chören, Singgruppen und Workshops bringe ich neben einfachen bis schweren Liedern aus aller Welt auch selbst arrangierte und geschriebene A-cappella-Lieder bei.
Zusätzlich zum Austausch mit meinen Chorleiter-KollegInnen in Deutschland, fahre ich regelmäßig zur Women Singing Week nach Schottland, wo ich mich mit den NVN-KollegInnen aus UK austausche.

Selber singe ich gemeinsam mit acht anderen Singbegeisterten in dem Vokalensemble Piece of Peace (www.pieceofpeace.de).

Seit 2018 biete ich zusammen mit Andi Jäger Seminare an für Menschen, die lernen möchten, mehrstimmiges Singen nach den Prinzipien des NVN anzuleiten. Das fünfte dieser Seminare ist für 2020 geplant. Der genaue Termin wird auf dieser Homepage zu finden sein, sobald er feststeht.

Schreib mir gerne eine Mail an: miraleiendecker@yahoo.de

Nora Lohmanns, Essen

Ich bin Nora Lohmanns, 1991 geboren, Sängerin und Chorleiterin aus Mönchengladbach und wohne zurzeit in Essen. Schon als Kind und Jugendliche habe ich das (vor allem mehrstimmige) Singen lieben gelernt. Ich habe in verschiedenen Chören und Bands gesungen (weiter unten aufgelistet), Gesangsunterricht genommen und studiere seit 2014 Musik und Englisch auf Lehramt an der Folkwang Universität der Künste und der Universität Duisburg-Essen.

Im Studium habe ich vier Semester Chorleitungsausbildung absolviert und leite seit Anfang 2019 einen Senioren-Chor (ForumVocale) im Essener ChorForum. Außerdem bin ich seit einigen Jahren Teil eines Teams, das den seit 2010 jährlich stattfindenden Mönchengladbacher Sing-Urlaub Shäffiesingen organisiert, bei dem ich auch Gesangs-Workshops leite. Ab Februar 2020 übernehme ich die Leitung eines Mittagspausen-Chors im SKFM Düsseldorf.

Darüber hinaus schreibe ich gern eigene A Cappella-Arrangements von berühmten Pop- und Rocksongs, die ich an befreundete ChorleiterInnen gerne weitergebe und könnte mir auch vorstellen diese in Zukunft zu verkaufen oder Auftrags-Arrangements zu schreiben.

Ich singe seit 2010 mit viel Freude in der A Cappella-Gruppe Piece of Peace (www.piece-of-peace.de) in Mönchengladbach, zusammen mit einigen anderen NVN-Mitgliedern (Andi Jäger, Mira Leiendecker, Christian Lassert und Magnus Brühl) und singe seit 2018 in der Cover Band Turtle Club (www.facebook.com/turtleclub.band/) aus dem Ruhrgebiet, die für Hochzeiten, Geburtstage und andere Events gerne engagiert werden kann.

Ich bin ehemaliges Mitglied folgender Chöre, A Cappella-Gruppen und Bands:

  • Mädchen-Mut-Mach-Chor (Mönchengladbach)
  • Heart Core (Mönchengladbach)
  • Folkwang Konzertchor (Essen)
  • A Cappella-Gruppe Persephone (Mönchengladbach)
  • Band Charlotte Royale (Mönchengladbach)
  • Band Jim Noah (Mönchengladbach)

Wenn ihr Kontakt mit mir aufnehmen möchtet, könnt ihr mir gern eine E-Mail schreiben: noralohmanns@gmx.de

Raaja Fischer, Hamburg

siehe: www.raaja-fischer.de

Rainer Emerson, Wuppertal

Von Haus aus – seit c.a. 40 Jahren – bin ich Trommler. Ich leite eine eigene kleine Trommelschule in Wuppertal: „s.l.a.p.“ – Schule für Latin und Afro Percussion (http://www.slap-percussion.de). Seit einigen Jahren habe ich das Singen wieder neu für mich entdeckt (schon als Musikstudent machte ich die damals für mich überraschende Entdeckung, dass das Singen im obligatorischen Nebenfach Gesang mir ganz einfach gut tat. Nach jeder Gesangsstunde war ich gut drauf; ich fühlte mich belebt und entspannt zugleich, auch wenn ich meist lästige Stimmübungen und ungeliebte Kunstlieder in klassischem Stil singen musste). Sowohl beim Trommeln wie auch später beim Singen – im Singkreis, ohne Noten, ohne Leistungsdruck, mit ungekünstelter Stimme – fand ich, was mir wichtig ist: zusammen mit anderen macht es am meisten Spaß und Sinn, es bildet Gemeinschaft, und das Klangerlebnis ist genauso wichtig wie das Klangergebnis (Weiterbildung „Come together songs“ bei Hagara Feinbier). Die Beziehung von Klang, Körper und Seele hat mich immer interessiert, und daher kommt meine große Lust, dem Klang in Form von lang anhaltenden gesungenen oder gesummten Tönen im Körper nachzuspüren, im Klang zu baden und dieses Bad zu genießen (Ausbildung in Obertongesang bei Michael Vetter).

Ich bin Co-Leiter eines regelmäßig c.a. einmal im Monat stattfindenden Singkreises in Wuppertal (meist ohne Noten, keine Auftritte, wir singen „nur“ für unseren eigenen Genuss ein- und mehrstimmig).

Zusätzlich wird es Workshops für Obertongesang (inkl. Vokaltönen und Summen) und Chanting-Workshops (ein- und mehrstimmige Lieder, Chants und Mantras aus aller Welt, u.a. mit Liedern aus Nickomo’s „Harmonic Temple“ – Sammlung) geben.
Geplant ist für 2020 auch eine Workshop-Leitung beim „Shäffiesingen“.

Kontaktiere Rainer: info@slap-percussion.de; 0202 2623260 („s.l.a.p.“)

Roland Cremerius, Hamburg

Vor rund 15 Jahren habe ich mit dem mehrstimmigen Singen begonnen, in der A-Capella-Gruppe “Persephone”. Andrea Jäger hat uns Lieder aus der ganzen Welt beigebracht. Später wurde ich Mitglied von “Piece of Peace” und habe dort erste mehrstimmige Eigenkompositionen geschrieben. Beim „Shäffiesingen“ gebe ich alljährlich einen Workshop. Die Spannweite reicht hier von Mantras über Popmusik bis hin zu Klängen der Na’vi vom Mond Pandora.
Zurzeit singe ich im Pamoja-Chor von Anja Wilken und bin Mitglied des Duos “Juun”.

Susan Glimmerveen,
Caputh (bei Berlin)

Ich bin Niederländerin, wurde 1963 in Curacao geboren, und nach etwa 15 Jahre in Cambrige, GB, lebe ich seit 2012 im ostdeutschen Dorf Caputh, in der Nähe von Potsdam und Berlin.

2014 habe ich in Caputh einen Community Choir gegründet und damit hat meine Arbeit als Voice-leader angefangen. SoNg, Singen ohne Noten, ist eine Gruppe von etwa 20 begeisterten Männern und Frauen, die sich jede Woche treffen, um eine Vielzahl von Liedern in verschiedenen Sprachen, a cappella und nach Gehör, in Harmonie zu singen. Mehr Infos gibt es auf der Website: www.song-potsdam.de

Außerdem habe ich „The Mamas & The Papas Kinderwagenchor“ in Potsdam gegründet für Mütter und Väter, wobei Babys willkommen sind. Ich leite nun 2 Kinderwagenchöre in zwei Stadtteilen.

Regelmäßig biete ich Internationale Wiegenlieder-Workshops für Schwangere und Eltern und Großeltern von Babys an.

Nach dem Vorbild der „Bedside Singers“ in Amsterdam habe ich ein kleines Ensemble gegründet um für Menschen in der letzten Lebensphase zu singen.

Neben all dem biete ich einmal pro Jahr einen öffentlichen „Communitiy-Chor“ Workshop unter dem Dach von SoNg an, für alle die Lust haben ein paar Stunden neue Lieder zu lernen und zusammen zu singen. In Zusammenarbeit mit 3 anderen Chorleiter*innen aus Potsdam hoffen wir im nächsten Jahr einen großen öffentlichen Sing-Tag zu organisieren, ähnlich wie „Harmony Live“ in London.

Kontaktiere Susan: songcaputh@gmail.com, 015208885956

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: